Mittwoch, 17. Oktober 2012

Darf ich vorstellen: VÄSKA

Ihr habt so geduldig gewartet - kommen wir zur versprochenen Auflösung: es gibt eine "Neue"! Und ich freue mich, sie euch vorstellen zu dürfen:

VÄSKA
die Vielseitige...

Väska in der Variante als Kosmetiktäschchen
Ein weiterer Beitrag aus dem Hause "Taschen kann frau nie genug haben" - und selbstgenähte schon gar nicht. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Gitta mich fragte, ob ich nicht Lust habe, ein bisschen probezunähen.

VÄSKA die Erste - meine Klein-Väska-Premiere
Was für eine Frage... Nach einem von Gittas Ebooks hatte ich ein paar meiner ersten Taschen genäht (ihr wisst doch - Urshult I und Urshult II und III). Ihr neues Ebook durfte ich testen - und weil es so schnell ging und viel Spaß gemacht hat, die kleinen Väskas zu nähen, sind es ein paar mehr geworden.

Kleine Väska-Schwestern aus Industriefilz und Kunstleder
Väska "die Vielseitige" gibt es in zwei Größen, gefüttert oder ungefüttert, mit Träger, mit Gurt als Hüfttasche, mit Schlaufen als Gürteltasche, ganz ohne alles als Kosmetik- oder Kleinkramtäschchen... und ist dabei so einfach zu nähen, dass auch Anfänger schnell ihre ganz eigene kleine oder große Väska in den Händen halten können. Oder aber die Probenähexemplare auch gleich als Designbeispiel* herhalten können... :) 

Mein erster Versuch war die kleine Väska aus Industriefilz mit der Eselchen-Applikation. Es folgte ihre Schwester aus Kunstleder. Dann war ich nicht mehr zu bremsen und tobte mich ein bisschen aus - meine absoluten Favoriten, in die ich sehr verliebt bin, sind diese beiden:

Väska zum Austoben
Weil das Nähen so fix ging, hatte ich viel Zeit, bei der Oberflächengestaltung herumzuexperimentieren - Ausschnitte habt ihr ja schon gesehen. Dies ist sie nun in Gänze, die kleine Heimlichkeit...

...und wer jetzt Lust auf Väska bekommen hat:

Das Ebook für VÄSKA gibt es
ab morgen, 18.10.2012


Macht euch einen schönen Abend,

liebe Grüße
daisy


* Smila hat die Begriffe für sich hier - wie ich finde - treffend definiert.

Kommentare:

  1. Oh, die machen aber wirklich Lust auf noch mehr Taschen und Täschchen!!!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Heute Mittag hab ich noch dran gedacht und jetzt sind sie da :-) Und sie sind alle superschön geworden. Industriefilz ist wirklich ein spannendes Material.... Und Deine Verzierungen sind so schön..... iaaaah und einen schönen Abend für Dich.... Bist jetzt meine Tüdelqueen... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich geehrt und trage diesen Timeless-Titel mit großer Freude. ;)

      Löschen
  3. Oh, die sind ja toll! Da sind sie wieder - die Filzkringel! Sieht aus, als wäre es ein knuffiges Modell. Urshult habe ich auch schon genäht und die ist ja auch witzig. Ich brauche eine Tasche!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine? ;) Vielleicht sollten WIR Taschen nähen...

      Löschen
  4. Mann, sind die schön! Und deine Maschine hat wieder tolle Stiche hingekriegt, wie ich sehe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und oh ja, hat sie. Mit Stickgarn ist es nochmal so schön - und dank Sticknadel reißt es auch nicht mehr. Ich lerne viel dazu bei der Maschine...

      Löschen
  5. ohh wat feine Täschchen..da bekommt Frau wirklich mal wieder Lust aufs Taschennähen..HIHI!!
    Ne bin noch dabei (seit1 Woche) ein Blüschen/Tunika zu nähen..!
    Mal gucken wann fertig..geht immer nur in kleinen Etappen ;O)
    hast du jetzt eine Stickmaschine... ich dachte du wolltest nicht..!?
    Viele Liebe Abendgrüße..bis baaald Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooooh........ ich komme vorbei und bringe Stoffe und Schnittmuster mit - vielleicht wirkt sich dein Tatendrang positiv auf meinen Kleiderschrank aus?

      Nein, ich habe auch weiterhin keine Stickmaschine. Meine Nähmaschine hat ein paar (mehr) Zierstiche, damit kann man auch hübsche Effekte erzeugen - und mit Maschinenstickgarn siehts noch ein bisschen schicker aus. Ein "free motion" Füßchen (oder wie auch immer die Dinger heißen) steht ganz oben auf meiner Einkaufsliste, dann kann ich auch mal malen. :)

      Löschen
  6. Toll!!
    So schlicht-grafische Schnitte laden wirklich zum Austoben ein.
    Das hast du super hinbekommen und eine Tasche ist schöner wie die andere.
    Ich liebe dieses blaue Herz, das ist so suverän gesetzt!
    Und die roten Reißverschlüsse!!
    Und überhaupt: Applaus!!

    AntwortenLöschen
  7. Wooooow, ich bin völlig sprachlos! Was für entzückende Taschen hast du da genäht, Wahnsinn!!! :D
    Mein Favorit ist die mit den Herzchen. Cooler Einfall, dass eins passend zu deinem Label farblich aus der Reihe tanzt ...
    Einfach toll sind sie aber alle ... :D

    AntwortenLöschen
  8. Timeless hat´s auf den Punkt gebracht. Tüddelqueen! Deine Täschchen sind so schön geworden. Wow!
    Und die mit dem Eselchen .... süüüüüß

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daisy, schau doch mal auf meinen Blog, ich habe da was für dich ... :D

    AntwortenLöschen
  10. Wow!! Tolle Kosmetiktäschchen. Die beiden Filztäschchen gefallen mir besonders gut! Du hast diese mit so vielen lieben Details geschmückt!!!! SEHR SCHÖN!
    GLG Stefi

    AntwortenLöschen
  11. Ooooh.... danke euch, ihr Lieben - ich werde ja schon ganz rosa... und freue mich sehr, dass sie euch gefallen. :)

    AntwortenLöschen